Sonnenaufgang
achtsam.jpeg

'mein' Honua & ich

H O N U A - mein Herzensprojekt, Teil meiner Vision, ein Stück von mir, das ich mit D I R teilen möchte!

Honua ist hawaiisch und bedeutet Erde, Fundament. Sie ist unser Lebensspender, verbindet uns, speichert Energie, gibt uns Halt. Honua ist für mich ein klangvolles Sinnbild für Leben, Natur und Liebe. Mit Honua möchte ich einen (Natur)raum schaffen, in dem Du Dich selbst wieder spüren kannst, zur Ruhe kommst und Dich mit der Erde verbinden darfst. 

Ich möchte Dich dabei begleiten, Deine Wurzeln (wieder zu) finden, Deinen Weg in dieser Welt. Die Natur ist unser natürlicher Lebensraum, unsere Lebenswiege. Bei uns zu sein, bedeutet auch, mit der Natur zu sein. 

Die Natur hat mich immer wieder zu sich gerufen in schwierigen Zeiten. Hier habe ich mich geborgen gefühlt, Antworten gefunden und Kraft schöpfen dürfen. 

Mit Honua möchte ich meinen Achtsamkeitsweg weitergeben, Dir Impulse für Dein Leben geben, Dir helfen, wieder zu SEIN

Von mir und meinem Weg entfremdet habe ich mich schon sehr früh. Immer schon hatte ich einen sehr kreativen und empfindsamen Geist und dennoch haben mich die äußeren Umstände zu einem Biologiestudium geführt, das ich sogar erfolgreich im Bereich der Neurobiologie abschließen durfte. Immer mehr versanken meine wahren Talente und Sehnsüchte unter einem immer dicker werdenden Schleier. 

Dann wurde ich Mutter, mein Herz blühte auf, das Leben hatte plötzlich einen ganz neuen Weg für mich vorbereitet. Dennoch habe ich mich mehr und mehr verloren, als alleinerziehende Mutter - auch wenn mir mein Sohn gerade im Kleinkindsalter immer wieder aufzeigte, wie wertvoll die Momente im Hier und Jetzt sind! Lange war ich auf der Suche, vor allem nach Authentizität. Mit H O NU A habe ich alles gefunden. Honua hat mich gefunden. ich habe mich gefunden - meine Kreativität und meine Natur. Ich bin nun ganz bei mir, kann völlig 'ich' sein und mein Herz strahlt, wenn ich andere Menschen in meine Welt entführen darf.

Entstanden ist HONUA während des Corona - Lockdowns im April 2020. Alles stand still. Etwas neues durfte wachsen, etwas wunderbares entstehen!

Jahrelange Arbeit mit Gruppen im Wald als Biologin (M.Sc.) & Waldpädagogin  (Naturbildung für Kinder, Walddetektive) habe ich ergänzt durch Fortbildungen in Waldbaden (Shinrin Yoku), als Achtsamkeitstrainerin und nun darf ich auch noch REIKI (1. Grad) weitergeben. 

Nun biete ich wunderbare Workshops und Einzelbegleitungen an.

Mein Traum ist es auch, Menschen zusammenführen. Ich möchte Herzen öffnen, Masken ablegen und so gemeinsam wachsen und Dir die Möglichkeit geben, ganz zu SEIN und EINS zu werden mit der Natur, während wir diese in unser Herz schließen, wertschätzen und beschützen. 

 

                               Deine Nina

 

 

Falls Du Interesse an Walderlebnissen für Dein Kind hast, hier sind meine 

                                        

qt=q_95.jpg