• Nina

Wunden heilen lassen


WUNDERsame Natur


Auch dies gehört so manches Mal dazu: Sich die eigenen Wunden, Verletzungen der Seele, anzuschauen.

Du möchtest endlich DEINEN Weg gehen. Aber irgendetwas hält Dich davon ab. Und immer wieder verfällst Du in alte Muster. Dir fehlt Vertrauen. Selbstwert.

Alte Wunden reißen immer wieder auf. Und Du fühlst Dich klein und machtlos. Gleichzeitig möchtest Du Dich diesem Schmerz nicht stellen. Das nicht anschauen.

Die Natur als Spiegel.

Bei einer Klientin passierte plötzlich ganz viel, ganz ungeplant und völlig überraschend, als sie im Wald einen Baum mit großer Wunde entdeckte, der ihr den Blick in sein Inneres freigab. Sehr lange saß sie vor diesem Baum, schaute ihn an und ging irgendwann körperlich in Kontakt mit diesem Baum. Später erzählte sie mir, wie magisch diese Zeit war & auch diese spontane Anziehungskraft.

Sie hat sich selbst, ihre Verletzungen, wiedererkannt.


Gleichzeitig auch gesehen, welche wunderschönen Einsichten der Baum gewährt. Er ist stabil, fest, einfach da, selbstbewusst und trotzt trotz Verwundung Wind und Wetter. Die Klientin war gerührt. Von dem Anmut dieses Baumes! Vielleicht auch gerade wegen dieser Verletzung! Sie hat ihre eigene Wunde umarmt, indem sie sich dem Baum annäherte.

Die Natur als Spiegel. Sie kann so heilsam sein!

Deine Nina




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen